Kontakt

Lars Längauer

Tel. +41 (0)31 909 20 10
Fax +41 (0)31 909 20 11

E-Mail

Zum Thema

 

Komplementäre Organisationsentwicklung

Unternehmen müssen sich permanent wandeln. Die einzige Sicherheit auf die Manager heute bauen können, ist das baldige Bevorstehen der nächsten Veränderung, auf welche es zu reagieren gilt. Die Suche nach effektiveren Strukturen und effizienteren Abläufen, die Integration akquirierter Firmen oder die Implementierung neuer IT-Systeme stehen heute meist am Anfang von Projekten der Organisationsentwicklung.

Im Verlaufe vieler Projekte hat sich bei Input die Überzeugung durchgesetzt, dass nur die integrale Sicht auf Strategie, Struktur und Kultur sowie die Bemühungen um eine Flexibilisierung der Organisationseinheiten die gewünschten Ergebnisse bringt.

Mittels unseres komplementären Ansatzes, bei welchem wir die fachliche Logik in den Mittelpunkt stellen, schaffen wir gemeinsam mit Ihnen und den betroffenen Organisationseinheiten die Grundlagen für fundierte Entscheidungen. Wir behalten dabei immer das Gleichgewicht der teilweise in Konkurrenz stehenden Dimensionen Raum, Zeit, Inhalt, Soziales und bei Bedarf auch Finanzen im Auge. Dadurch profitieren Sie von Lösungsvarianten, welche zum einen Ihren strukturellen und prozessualen Anforderungen genügen, zum anderen auch kulturelle Aspekte und die in der Organisation vorhandenen Fähigkeiten berücksichtigen. Die für Sie erarbeiteten Lösungen sind viel näher an der Umsetzung, weil sich die gesamte Unternehmung intensiv mit den Merkmalen des neuen Arbeitsumfeldes auseinandersetzt und sich der Konsequenzen sowie der Anforderungen an die Organisation bewusst wird, bevor die definitiven Struktur- und Personalentscheide gefällt sind.