Kontakt

Wolfgang Schuster

Tel. +41 (0)44 253 67 17
Fax +41 (0)44 253 67 18

E-Mail

Unser Produkt

 

Bodenschatz
Durchführung eines Check-up Pricing

bodenschatz_170px.png
 

Ausgangslage

Bodenschatz AG bietet innovative Accessoires für das Badezimmer im oberen Preissegment an und beliefert direkt die Sanitärgrosshändler. Der Preiskampf im Schweizer Markt verschärfte sich in den vergangenen Jahren zunehmend. Die Verhandlungsmacht von Bodenschatz gegenüber den Abnehmern war aufgrund der Handelsstruktur und der Firmengrösse gering. Bei gleichzeitig steigendem Kostendruck durch Eigenmarken und Produkten aus dem Fernosten stiess die bis anhin intuitiv und kostenbasierte Preisbestimmung an die Grenzen. Bodenschatz suchte daher nach Ansätzen, ihre Margensituation in kürzester Zeit zu verbessern.

Vorgehen der Input

Zur raschen Identifikation von Pricing-Potenzialen führte Input den Check-up Pricing durch. Basierend auf einer Analyse von Konkurrenzpreisen, Unternehmensdaten und umfangreichen Interviews mit allen am Pricing-Prozess beteiligten Personen konnten wir uns ein schnelles Bild von den aktuellen Pricing-Fähigkeiten und -Praktiken von Bodenschatz machen. Anschliessend beurteilten wir mithilfe diverser Kriterien, deren Beherrschung einen Pricing-Profi ausmachen, die Pricing-Performance von Bodenschatz im Vergleich zur Branchen Best-Practice. Die identifizierten Potenziale validierten wir anhand eines Workshops mit den Mitarbeitenden. Im Fokus standen dabei diejenigen Aspekte, welche eine Margenverbesserung herbeiführen konnten.

Ergebnis

Mithilfe des schlanken und raschen Vorgehens identifizierten wir Potenziale in der Preisgestaltung, im Konditionensystem sowie in der Preisdurchsetzung. Ausgehend davon optimierten wir gezielt die Preise einzelner Produkte und Produktlinien. Ferner entwickelten wir aufgrund der identifizierten Potenziale in Zusammenhang mit der Preisdurchsetzung und der Erfahrung aus ähnlichen Projekten ein Verhandlungsinstrument für den Marketing- und Verkaufsverantwortlichen. Dieses wird im Rahmen der jährlichen Preisverhandlungen erfolgreich angewendet. Die verbesserte Preisargumentation erleichtert ausserdem die Preisverhandlungen erheblich.

Zurück zur Übersicht