Kontakt

Christoph Hunziker

Tel. +41 (0)31 909 20 10
Fax +41 (0)31 909 20 11

E-Mail

Unsere Produkte

Zum Thema

 

Die Schweizerische Post
Vorstudie Vision Center

post_diepost_170px.png
 

Ausgangslage

Die Schweizerische Post erkannte die zunehmende Bedeutung von Visionen und Innovationen im Dienstleistungssektor. Im Rahmen einer Neupositionierung innerhalb der Konzernentwicklung wurde als Ziel formuliert, dass nebst neuen Angeboten auch Plattformen zu schaffen sind, welche generell Innovationen fördern. In einer Vorstudie sollte geprüft werden, ob ein Post Vision Center diese Plattformen schaffen kann.

Vorgehen der Input

Input zeigte mittels einer Vorstudie auf, ob und in welcher Form es sich für die Schweizerische Post grundsätzlich lohnt, in ein Vision oder Innovation Center zu investieren. Wir analysierten welche Center-Typen mit der spezifischen Unternehmensstruktur der Schweizerischen Post kompatibel sind. Wir führten breit angelegte, interne Interviews durch, um den Puls bezüglich dem Thema Vision Center zu fühlen und erste Vorstellungen zur Ausgestaltung abzuholen. Weiter untersuchten wir auf globalem Niveau mehrere Vision und Innovation Center in dem wir nebst Desk-Research und Begutachtungen vor Ort auch Interviews mit den Verantwortlichen führten. In einem morphologischen Kasten bildeten wir mögliche Typen von Vision Centern für die Schweizerische Post ab, welche unterschiedliche Stossrichtungen aufwiesen. Diese Varianten bewerteten wir anhand definierter Kriterien.

Ergebnis

Die Studie gibt der Schweizerischen Post einen klaren Überblick über bestehende Vision und Innovation Center sowie deren Ausrichtung, Ziele, organisatorische Eingliederung und Ausgestaltung. Die verwendete Methodik eignet sich, um Varianten mit unterschiedlichen Oberzielsetzungen zu entwickeln und deren Auswirkungen auf die Ausgestaltung abzuleiten. Als Entscheidungsgrundlage verfügt die Konzernentwicklung der Schweizerischen Post basierend auf der Studie über eine klare Handlungsempfehlung von uns.

Zurück zur Übersicht